Mit der weißen Hochzeitskutsche am Friederikenschlösschen in Bad Langensalza vorfahren – eine Traumhochzeit nicht nur für Pferdenarren. Netti & Basti haben sich genau den richtigen Ort für eine stilvolle und romantische standesamtliche Trauung ausgesucht.
[Hochzeitskutsche hier einfügen]





Die Villa Italia direkt nebenan bietet den passenden Rahmen für einen Hochzeits-Sektempfang:


Auf dem Weg zur kirchlichen Trauung mal eben frisch machen, umziehen und das Make-up erneuern: Das ist alles machbar, wenn die Strecke kurz ist wie in der schönen Altstadt von Bad Langensalza.


Basti hat drinnen in der Bergkirche St. Stephani gewartet. Netti ist mit ihren Begleiterinnen und Begleitern das kurze Stück durch die Stadt gelaufen – fast ein traditioneller Hochzeitszug. Am Eingang der Kirche hat Basti seine Netti zum ersten Mal gesehen.
Die sehr emotionale Trauung wurde musikalisch begleitet von der wunderbaren Hochzeitssängerin Theresa Käppler, die für Netti und Basti den Text eines Liedes abgewandelt hat.



Das war mal eine Überraschung, Basti hat eine weiße Limousine als Hochzeitsfahrzeug bestellt! Und wir konnten sie erfolgreich vor der Braut geheim halten, bis zum richtigen Moment, ich war eingeweiht. Netti hat sich sehr gefreut.



Mit Baumstammsägen und Tortenanschnitt ging es am Harth-Haus weiter.
Die ursprüngliche Dekoration auf der Hochzeitstorte war falsch (die Konditorei verrate ich daher natürlich nicht!) – aber es gibt kein Problem, das nicht mit Hilfe eines erfinderischen Trauzeugen gelöst werden könnte. Das Hochzeitspaar war begeistert von der umdekorierten Torte.

Es ist bei sommerlicher Hitze anstrengend ein Paarshooting zu machen, im langen Brautkleid und Anzug. Wir haben im Schatten des Restaurants angefangen und sind direkt in den Wald gegangen. Hier oben in der Natur war es leicht, passende Orte zu finden. Danach stand die Sonne schon etwas tiefer für ein paar Gegenlichtbilder und Fotos auf der Brücke.



Das Harth-Haus hat für ein tolles Buffet zum Abendessen gesorgt.

Brautstraußwerfen ist ein wichtiges Ritual auf vielen Hochzeiten, Netti hat ihren Standesamt-Strauß verwendet. Danach ging es weiter mit der Tanzeröffnung, das Kutscherspiel durfte nicht fehlen und zwischendurch gab es Reden. Spät am Abend bin ich kurz bei der Bergkirche vorbeigefahren und habe auf dem Heimweg eine Nachtaufnahme gemacht.

Hochzeitsdekoration ganz in Rot, hier eine Zusammenfassung. Es sieht schon toll aus, wenn wirklich alles zusammenpasst.